Pages Navigation Menu

Welpen- und Junghundeerziehung

 

Die WeWelpen_1lpen- und Junghundeerziehung ist für Ihren Hund sehr wichtig.
In der so genannten Sozialisierungsphase (Prägungsphase) sollte der Welpe dosiert an möglichst viele verschiedene Umweltreize gewöhnt werden. Ebenso wichtig ist das Spiel mit gleichaltrigen Artgenossen, damit Verhaltensweisen wie zum Beispiel die Beißhemmung vom Hund erlernt wird.
Bei uns steht das freie Spielen der Welpen, der Aufbau von Vertrauen und Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Hund im Vordergrund. Auf unserem Gelände haben wir eigens für die Welpen einen Bereich mit verschiedenen Untergründen und Spielgeräten eingerichtet, um das Vertrauen ihres Hundes in neue Sachen zu verstärken. Auf spielerische Art und Weise erlernt Ihr Welpe die Leinenführigkeit und erste Kommandos wie zum Beispiel „Sitz“ und sicheres heranrufen. Über zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten, die für Ihren Welpen und Junghund geeignet sind,  können Sie bei uns einiges erfahren und natürlich stehen wir den Hundebesitzern für sämtliche Fragen zu theoretischen Themen wie Fütterung, Pflege und Haltung zur Verfügung.
In der Junghundeerziehung werden die Hunde in ihrem Sozialverhalten weiter verstärkt und für die weitere grundlegende Erziehung vorbereitet.

Zu folgenden Zeiten findet die Welpen- und Junghundeerziehung statt:

Welpen (bis ca. 16. Woche) Welpen_2
montags 18.30 – 19.30 Uhr
mittwochs 18.30 – 19.30 Uhr
samstags 15.00 – 16.00 Uhr

Junghunde (ab ca. 4. Monat)        
montags 18.30 – 19.30 Uhr
samstags 15.00 – 16.00 Uhr

Zur Welpen- und Junghundeerziehung bringen Sie bitte folgendes mit:

  • Impfausweis
  • Versicherungsnachweis (kann auch nachgereicht werden)
  • Leine, Halsband/Geschirr
  • Leckerlis/Spielzeug