Pages Navigation Menu

Erziehungskurse

 

Junghundvorschule / Welpen-StarterkursJunghund

In diesem 4-stündigen Kurs zum Einstieg in die Hundeerziehung erklären wir in Theorie und Praxis (1 x 1 Stunde und 1 x 3 Stunden), wie Sie die Zeit bis zum „richtigen“ Erziehungskurs mit Ihrem Welpen sinnvoll nutzen.
Lernen Sie Ihren Welpen und den Umgang mit ihm kennen, und vermeiden Sie so Konflikte, die sich später evtl. nur schwer korrigieren lassen.
Lernen Sie gemeinsam mit Gleichgesinnten in einer kleinen Gruppe, wie Sie Ihren Welpen sinnvoll beschäftigen können, ohne ihn zu über- oder unterfordern.

 

GruppenunterrichtGruppenunterricht

Damit der Lernerfolg gewährleistet ist, unterrichten wir in kleinen Kursgruppen.
In unseren Erziehungskursen werden alltägliche Situationen mit den Mensch-Hund-Teams trainiert. Die Kurse laufen jeweils über 10 Stunden, in diesen ist immer eine theoretische Unterrichtsstunde enthalten.
Im Grundkurs arbeiten wir ausschließlich auf unseren Trainingsplätzen und auf unserem eingezäunten Gelände. Die Hundeführer erlernen mit unserer Hilfe den sicheren, konsequenten und souveränen Umgang mit ihren Hunden. Die Hunde lernen an lockerer Leine zu laufen, verschiedene grundlegende Gehorsamsübungen wie zum Beispiel sicheres heranrufen des Hundes, „Sitz“, „Platz“, sich vom Hund entfernen stehen im Vordergrund.
Im Fortgeschrittenen-Kurs wird ebenfalls auf unseren Trainingsplätzen gearbeitet, aber auch in der Stadt und im Wald wird alles bisher Erlernte nochmals intensiv in fremder Umgebung erarbeitet. Möglichst viele Alltags- und Umweltsituationen werden von uns in den Trainingsplan aufgenommen.
Im Abschlusskurs ist das Trainingsziel, dass Sie mit Ihrem Hund in Freifolge (ohne Leine) trainieren. Damit werden Sie von uns auf eine eventuelle Begleithundprüfung vorbereitet.

GruppenunterrichtWer nach abgeschlossenen Erziehungskursen weiterhin am Ball bleiben möchte, um das bisher Erlernte auszubauen und zu festigen, ist in unseren Unterordnungs-Clubs herzlich willkommen. Dort kann jedes Mensch-Hund-Team wöchentlich weiter an der Erziehung arbeiten; in netter, unkomplizierter Gesellschaft trainieren wir auf dem Trainingsplatz und außerhalb an verschiedenen Orten.

 

EinzelunterrichtEinzelunterricht
Im Einzelunterricht können wir in intensiver Form auf Ihre ganz persönlichen Ziele und Probleme eingehen. Wenn Ihr Hund zum Beispiel Probleme mit Radfahrern, Joggern, Inline-Skatern oder mit anderen Hunden hat, akute Gehorsamsschwierigkeiten aufweist, oder aber in verschiedenen Situationen aggressives oder ängstliches Verhalten zeigt.
Wir vereinbaren Termine mit Ihnen, an denen wir auf unserem Trainingsplatz, bei Ihnen zu Hause, an der Straße oder in der Stadt trainieren.

 

Intensivausbildung
Sie können Ihren Hund auch in unsere Hände geben und wir übernehmen die Ausbildung des Hundes für Sie. Sobald Ihr Hund das gewünschte Lernziel erreicht hat und die Arbeit  von unserer Seite erledigt ist, erhalten Sie von uns einen umfassenden Trainingsplan, der es Ihnen ermöglicht mit Ihrem Vierbeiner unbeschwert und motiviert weiter zu arbeiten.

 

Begleithundeprüfung
Wer nach den Erziehungskursen noch weiter arbeiten möchte und ambitioniert ist, eine Begleitghundeprüfung zu absolvieren, kann dieses bei uns erreichen.
Laufend bieten wir entsprechende Kurse an, die von der ersten Trainingsstunde bis zur Prüfung alles enthalten; die Mensch-Hund-Teams werden rundum von uns betreut. Auch bei der Besorgung aller notwendigen Formalitäten sind wir Euch natürlich behilflich.
Infos zu den Begleithunde-Kursen sind hier zu finden >>> klick <<<